impressum links datenschutzerklärung

Inspektionsliste – Balkone/Terrassen

Kontrolle zu den Wandanschlüssen erforderlich
Kontrolle zu den Wandanschlüssen erforderlich
vergrößern

Der Bereich der Balkone beinhaltet diverse Ausführungsvarianten. Hierzu gehören im weiteren Sinne auch Loggien (überdachte Freisitze), Laubengänge und Terrassen.

Je nach Art der Ausführung sind unterschiedlichste Prüfungen sinnvoll und es gelten auch die Hinweise zu Flachdächern.

Nachstehend einige typische Schadensschwerpunkte:

Sichtkontrolle der Geländer auf Korrosion/Farbschäden

Prüfung der Einbindepunkte der Geländer auf Lockerung/Frost-/Feuchteschäden

Prüfung der Anschlüsse an das Gebäude/Verfugung/Metallanschlüsse usw.

Prüfung auf Feuchteerscheinungen zum Innenbereich

Durchführung Fallrohr kritisch Betonschäden
Durchführung Fallrohr kritisch Betonschäden
vergrößern

Prüfung der Balkonplatten auf sichtbare Schäden Ober-/Unterseite

  • Belag , z.B. Rissbildungen, Fugenschäden, Planlage, Auffrierungen
  • Bei Holzbelägen zusätzlich auf Holzschutz/Fäulnis
  • Konstruktion auf Absprengen von Putzen/Betonabplatzungen
  • Schäden an Farbanstrichen
  • Mechanische Abnutzung der Oberfläche
  • Mechanische Überbeanspruchung, z.B. durch punktförmige Lasten (Stühle/Tische/Pflanzgefäße)
  • Funktionsfähiges Gefälle zur Entwässerung (> 2cm/m)
  • Ggf. Aufnahme von Terrassenplatten und Prüfung der Abdichtung
Mangelhafte Entwässerung schadhafte Holzdielen
Mangelhafte Entwässerung schadhafte Holzdielen
vergrößern

Prüfung bei innenliegender Entwässerung auf deren Funktion (Verstopfung von Bodenabläufen/Andichtung an die Bodenplatte/Notentwässerung usw.)

Festlegung Instandsetzung in Anlehnung an DIN 31051

Sicherheitsvorschriften beachten

Wichtig: Da es sich bei Balkonen um statisch relevante Bauteile handelt sind auftretende Mängel möglichst umgehend fachgerecht zu bewerten und zu beheben.
Allein durch einen natürlichen Karbonatisierungsvorgang verliert nach nur 15 Jahren eine ungeschützte Betonplatte bereits 12mm ihrer Schutzschicht (Betonüberdeckung zum Stahl). Die Folge: Korrosion/Tragfähigkeitsverlust/Rostfahnen usw.)

Feuchteschäden am Durchgang der Balkonentwässerung
Feuchteschäden am Durchgang der Balkonentwässerung
vergrößern

Die Angaben erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und können nicht den Einzelfall berücksichtigen.
Eine Gewähr ist ausgeschlossen. Für weitere Anregungen und Detailhinweise schreiben sie uns.

Durchkorrodierte Bleche im Übergang Wand Hofdecke durch Streusalze
vergrößern

Durchkorrodierte Bleche im Übergang Wand Hofdecke durch Streusalze

Feuchteschäden über offene Dämmung bei Schlagregen
vergrößern

Feuchteschäden über offene Dämmung bei Schlagregen

Kritische Detailausführung, wartungsintensiv
vergrößern

Kritische Detailausführung, wartungsintensiv




zum Seitenanfang


zum Kontaktformular

Objekt des Monats

Fotovoltaikanlaga Fotovoltaikanlage auf einem Landwirtschaftsgebäude

Wussten Sie schon, dass ...?

  • Die Sturmsicherheit von Dächern und die fachgerechte Befestigung seit September 1997 vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks geregelt ist?
  • Seit dem 1. Januar 2007 zur Bemessung gegen Windeinwirkungen die neue DIN 1055-4 gilt, die insbesondere bei Flachdächern eine aufwändige Wind-Sogberechnung erforderlich macht?
  • Es mittlerweile in Deutschland verstärkt Orkanbelastungen der Stärke 12 (nach der Beaufort-Skala) und Windgeschwindigkeiten über 200km/h gibt (Beispiel Kyrill, Januar 2007)?
  • Aus diesem Grund alle Dachziegel und Dachsteine fest verklammert werden sollten, und dies nicht erst ab 65° Dachneigung?
  • Dachflächen in verschiedene Belastungszonen einteilt?