impressum links datenschutzerklärung

Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts (GEG)

Am 23. Oktober 2019 wurde das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beschlossen. Es dient als Ersatz für das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) indem alle 3 Bereiche zusammengeführt werden. Ziel ist es ab 2021 nur noch Niedrigst-Energiegebäude zuzulassen. Empfohlen wird bereits jetzt schon bei allen anstehenden Bauvorhaben die Anforderungen nach GEG einzufordern.

Gaston Lemmé

Einen Kommentar schreiben