impressum links datenschutzerklärung

Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts (GEG)

Zum 1. November 2020 wurde das Gebäudeenergiegesetz (GEG) eingeführt. Es dient als Ersatz für das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) indem alle 3 Bereiche zusammengeführt werden. Ziel ist es ab 2021 nur noch Niedrigst-Energiegebäude zuzulassen. Für bisher genehmigte Bauvorhaben gelten weiterhin die bisherigen Regelungen. Für Bauvorhaben und Bauantragsstellungen bzw. Bauanzeige ab dem 1. November 2020 ist das GEG anzuwenden.

Gaston Lemmé

Einen Kommentar schreiben